Silvester, wohin in Wien?
Ab 14 Uhr zum 23. Silvesterpfad 2012/13 in Wien!
 

 Man muss mal dabei gewesen sein, da steppt die Kuh und da tanzt der Bär! Das war er der  Wiener Silvesterpfad 2012/13 laut Medien waren rund 790.000 Besucher in der Stadt.


 

Kurzbeschreibung der 12 Stationen vom Silvesterpfad 2012/13.
Auf der Karte rechts die Standorte der Stationen.

Die Mottos der Stationen!
1.)
Rathausplatz! 14-2 Uhr. Hits aus sechs Jahrzehnten, mit Radio Wien DJ
2.)
Löwelstraße! 14-2 Uhr. BJK Music und 98.3 Superfly mit Soul, Funk, Disco, Latin
3.)
Freyung! okidoki Silvester Party mit Christina Karnicnik u.Robert Steiner ab 19 Uhr lateinamerikanische Klänge.
4.)
Am Hof! Von Ö3-mit Hits des Jahres.
5.)
Graben! Mit Walzer und Standardtänzen
6.)
Stephansplatz! Ab 14 Uhr Walzertanzkurs, ab Wienerlieder, Mitternacht Donauwalzer
7.)
Kärntner Straße! Groovige DJ-Sounds
8.)
Neuer Markt! Arabella Karaoke Show. Bis 19:30 Uhr Austropop
9.)
Haus der Musik! Über Virtuellen Dirigenten die Philharmoniker dirigieren.
10.) 
Herbert-von Karajan-Platz! Ab 14 Uhr Potpourri der schönsten Opern. Ab 19 Uhr "Die Fledermaus" Live Übertragung aus der Wiener Staatsoper.
11.)
Heldenplatz! 0-0:15 Uhr. Das Silvesterpfad Feuerwerk
12.)
Prater! Livemusik auf der Radio Wien- Bühne. Um Mitternacht das Feuerwerk, die Leuchtkörper werden  im Rhythmus der Musik gezündet. Prater nicht auf der Karte Standort Siehe Bezirke.  Mehr unter www.wien-event.at

Copyright   Stadt Wien, Datenquelle: www.wien.gv.at/stadtplan
 


Hier feierte man Silvester, auf dem 22. Silvesterpfad 2011/12 in Wien!
 

Die Wiener Innenstadt verwandelte sich wieder in eine riesige Open Air Veranstaltung, mit einem bunten Musik- und Unterhaltungsprogramm wie z.B. "Alles Walzer" am Stephansplatz.
Neu! 

Hoher Markt ist nicht mehr, diese Station befindet sich jetzt am Herbert-Von-Karajan-Platz! Siehe Karte und Beschreibung weiter unten.


-------------------------------------------------

Der 21. Silvesterpfad 2010/11 in Wien!

Kurzbeschreibung der 13 Stationen des Silvesterpfads
auf der Karte rechts die Standorte der Stationen.

1.)
Rathausplatz! Steht unter dem Motto "Madonna" 
2.)
Löwelstraße! Da regiert für eine Nacht der Soul.
3.)
Freyung! Steht ganz im Zeichen der Kinder ab 14 Uhr und des Schlagers.
4.)
Am Hof! Von Ö3-Die heißesten Hits des Jahres.
5.)
Hoher Markt! Da ertönen Soul-, Funk- und Discohits.
6.)
Lugeck! Da herrscht der Italo-Pop und die lateinamerikanischen Rhythmen.
7.)
Stephansplatz! Da bieten die Wiener Tanzschulen bis 16:30Uhr gratis Mitmachkurse an
8.)
Graben! Wird am Abend wieder der größte Ballsaal Wiens.
9.)
Kärntner Straße! Da setzen die DL's hingegen auf Electro-Beats.
10.)
Neuer Markt! Die "Arabella-Karaoke-Show"
11.)
Haus der Musik! Virtuelles Dirigieren.
12.)
Heldenplatz! Um Mitternacht das Feuerwerk im Dreivierteltakt. Die Leuchtkörper werden nämlich im Rhythmus des Donauwalzers gezündet.
13.)
Prater! nicht auf der Karte Standort Siehe Bezirke. Da wird ab 20.00 Uhr gefeiert es gibt Hits aus den 70er, 80er und 90er Jahren.
Mehr unter www.wien-event.at

Copyright   Stadt Wien, Datenquelle: www.wien.gv.at/stadtplan
 
Laut Pressemitteilung waren ca.750.000 in der Inneren Stadt um 16 Uhr war am Graben schon fast kein Durchkommen.

v.l. Rathaus - Löwelstraße - Freyung - Am Hof - Hoher Markt - Lugeck -

Stephansplatz - Graben - Kärntner Straße - Neuer Markt - Heldenplatz
----------------------------------------------
Bei YouTube! Das war der Silvesterpfad 2010/11 in Wien.

----------------------------------------------

Bilder vom 20. Silvesterpfad 2009/10 in Wien!

Wien Silvesterpfad 2009/10 oder auch Silvestermeile genannt.
Wie in den vergangenen letzten Jahren besuchten wir vor der privaten Silvesterparty noch den Silvesterpfad mit der ersten Station am Rathausplatz. Schon auf dem Weg von der U3 - Volkstheater zum Rathausplatz, es war kurz nach 16 Uhr und da waren schon sehr viele Menschen unterwegs. Am Rathausplatz angekommen, es war fast kein Durchkommen. Da wir auch wenig Zeit hatten, machten wir uns auf den Weg zur zweiten Station in der Löwelstraße, dort war Karaoke für Groß und Klein angesagt, dann ging es weiter zur Freyung, wo dieses Mal die Wiener Tanzschulen mit ihrem Motto "Alles Walzer" den beliebten Mitmach-Walzertanzkursen mit dem die Wiener Tanzschulen dem Publikum die Walzerschritte erklärten, um 17 Uhr führte eine professionelle Tanzgruppe des Vereines, diese auch  auf der Bühne vor. Auf dem Weg zur Station am Hof,  Menschenmassen wie die Ameisen hin und her, wir machten einen kurzen Abstecher zur Bühne des Hitradios Ö 3, wo diese gerade die Kids mit Leuchtstäben in Ekstase brachten, die sie von der Bühne runter wurfen. Wir ließen die Stationen 5 und 6 aus, und kämpften uns bis zum Kohlmarkt - Graben durch, das Gedränge war dermaßen groß, dass wir fast Platzangst bekamen, und begaben uns auf den kürzesten Weg zur Station 8 am Neuen Markt. Dort erwartete uns Radio Arabella mit ihrem Karaokeprogramm. Es war  fast 19 Uhr als wir uns gestresst auf den Weg zu unserer privaten Silvesterparty machten. Video und Bilder dazu, siehe rechts und unten!

 




YouTube
 


31.12.2009 Bilder von Rathausplatz! Die Bilder vergrößern? Klick in die Bilder!
 

von Links nach rechts die Stationen, Löwelstraße - Freyung und Am Hof
 

weitere Stationen, Am Hof -  und  Neuer Markt


Siehe auch die "Impressionen vom Silvesterpfad" bei
Vienna Online
 

Das war der 20. Silvesterpfad 2009/10
in
Wien!
Am 31. Dezember verwandelt sich die Altstadt wieder in ein Partygelände! Unterhaltung pur garantiert die Silvestermeile, die sich vom Rathausplatz durch die Gassen der Innenstadt schlängelt, bis hin  zum Riesenradplatz. im Prater! Es servieren Ihnen rund 80 Gastronomen Glühwein, Punsch und kulinarische Schmankerl! Zahlreiche Bühnen sorgen mit Showprogrammen und Musik wie, Walzer, Operette, Rock und Volksmusik für Partylaune zum Jahreswechsel!
Motto am Rathausplatz: Von ABBA bis Robbie Williams

Beste Unterhaltung für die kleinsten Silvestergäste garantiert Robert Steiner mit dem Kasperl & Strolchi Silvester-Puppenstück unter dem Motto Okidoki Kindersilvesterpfad ab 14 Uhr. Selbstverständlich mit Stargast Alvin aus „Alvin und die Chipmunks 2“ (15.45, 16.45). Weiters gibt es jede Menge Spiele (15.00, 16.00, 17.00), das Miniversum Tierquiz (15.30, 16.30) und die Rolf Rüdiger Show von Radio Wien (17.30).

Quelle und mehr unter: www.wien-event.at

Größer? Klick in die  Karte! Quelle www.wien-event.at

Silvesterpfad 2009/10 
--------------------------------------------- ------------------------------------------
Wien 19. Silvesterpfad 2008/09


Die Wiener Innenstadt wird sich auch 2008 einen Tag lang zu einer Festbühne verwandeln, diesmal neu mit der Station am Riesenrad bis hinein in den Prater mit brasilianischer & latainamerikanische Partystimmung pur!

So bereitete sich Wien auf den Silvesterabend vor!

Die erste von elf Stationen der Silvestermeile,
der Rathausplatz mit dem Motto alles Walzer!

 

 


So ähnlich kann es wieder werden! Videoclip von 2007
--------------------------------------------- ------------------------------------------
Wien 18. Silvesterpfad 31.12.07

Partystimmung pur Silvester 2007/08

Die Wiener Innenstadt hat sich einen Tag lang zu einer Festbühne verwandelt!

So bereitete sich Wien auf den Silvesterabend vor!

Die erste von elf Stationen der Silvestermeile,
der Rathausplatz!

Das Motto alles Walzer

 

--------------------------------------------- ------------------------------------------


   Bilder! vom 31.12.2006


WIEN - Silvester findet Stadt

Die Silvestermeile


Der Silvesterpfad besteht seit einigen Jahren, und ist beliebt bei allen Wienern, und von den Touristen aus aller Welt.

 







Die Silvestermeile ist in 11 Stationen angelegt und beginnt am Rathausplatz !

Wir starten wieder beim Karlsplatz (Station der Linie U 1 und U 4, sowie die Straßenbahnlinien 62, 65 und die Badner Bahn), und fahren weiter mit der Straßenbahn (Linie 1 oder Linie D) bis zur Haltestelle Burgtheater.

Beim Aussteigen am Burgtheater wurden wir bereits von Walzerklängen und vielen Menschen empfangen, die sich auf dem Rathausplatz vor einer großen, überdachten Showbühne befanden.

Alles Walzer heißt das Motto auf dem Rathausplatz, der Mitmachwalzertanzkurs der Wiener Tanzschulen mit einfachen Schritten bis hin zur richtigen Ausführung der Walzertanzschritte wurde fleißig geübt. Unterbrochen wurde der Tanzkurs, von einer Showeinlage der High School Band aus Colorado. Am Abend soll dann mit Operettenklängen, Polkaschwüngen und Wiener Liedern in die Silvesternacht getanzt werden

 









Weiter geht es dann zu Fuß zur Station 2 der Löwelstraße. Dort war das Motto Discofieber am Silvesterpfad. ATV und Fusion Events präsentierten ein Programm für groß und klein. Um 14 Uhr ging es los mit Spaß und Entertainments. Nach dem Besuch an der Eistheke, machten wir uns auf den Weg nach Freyung.
 

Station 3.
Freyung: Hier luden die Tanzprofis zu Klängen aus dem Süden zu richtigen Flamenco und Sambaschritten ein.

 

Genug von Samba und Flamenco, ab geht's zur vierten Station "am Hof". Hier begrüßte Sie das Ö 3 - Hitradio mit verschieden Veranstaltungen bis 2 Uhr früh.
 



Bei der Station 5 am "Hohen Markt", wo das Rock and Rollerherz höher schlägt. Für die kleinen Gäste gab es am Nachmittag die Robert Steiner Spielshow und den Auftritt von  Kasperl und Strolchi. Am Abend legte dann die legendäre Radio Wien Band los.



Station 6.
Hier am Friedmannplatz. Erfuhren Sie mehr von 2007, wir wagten  einen Blick in die Sterne und Tarockkarten.

 

Station 7 "Lugeck" – Das Motto mit "Boogie ins Neue Jahr". Hier begrüßte Sie der DJ-Profi Kurti Meloni und die „Legendary Daltons“. Auf der Bühne waren die gekonnten Darbietungen der Zuschauer mehr als erwünscht.

 

Der "Graben" Station 8, war am Abend der größte Ballsaal Wiens. Unter den strahlenden Kronleuchtern und von der großen Bühne wurden  „Strauß’sche“ Walzer, Polkas und vieles mehr gespielt.
Um 16 Uhr war am Graben fast kein Durchkommen mehr.
 

Die Kärntner Straße, Station 9 auch dort war  gegen 16.30 Uhr  kein Durchkommen mehr. Der Abend  und die Nacht wurde durch groovige DJ-Sounds verkürzt.

Neuer Markt  Station10 Superoldies und legendäre Souls wurden von Radio Arabella präsentiert.
Von 14 Uhr bis 18 Uhr sorgten Karaokeanhänger für die richtige Stimmung

 
Haus der Musik Station11 das Motto „wo sich’s herrlich Tanzen lässt“. Die Tanzschule Chris bat ab 14 Uhr zum Mittanzen
     
 

 

 

 

 


Österreichkarte

 Innere Stadt


Stadtführer Wien

 
Startseite/Home

Grafiken -Bilder - Webart&Design © 2013 by J.H.Z